Vorlesungen an den Schulen

Mehr als nur Bildung.

Wissen, persönliche Geschichte, Inspiration, Motivation, Aktivitäten.

Im Rahmen des Projektes Exit Tour finden Vorlesungen statt, die inhaltlich in das minimale Präventionsprogramm passen.

Wir planen sie so, dass sie nicht nur das Fachwissen bieten, sondern durch eine attraktive Form Inspiration und Motivation für Schüler werden.

Die Vorlesungen organisieren das Trainingscenter Kompas (TCKompas), Partnerorganisationen ACET SK, ACET CZ, ABATOP und ihre Lektoren mit dazugehörigen Akkreditierungen und fachlichen Garantien.

In der Regel verlaufen während des Tages 2 Vorlesungsblöcke. Mehr über die Programme an den Schulen.

Themenbereiche

Themen, die das Leben der Jugendlichen betreffen.

Verschiedenheit der Auswahl, Fachlichkeit, persönliche Begeisterung und Teambuilding.

Sex, AIDS, und Beziehungen

Über die Krankheit, ihren Ursprung und ihre Verbreitung. Über Risikoverhalten und Ansteckungsmöglichkeiten von HIV. Die Vorlesung ist durch aktuelle Statistiken und weitere Materialien wie Videos, Fotos usw. ergänzt. Außer der HIV Problematik sprechen die Lektoren auch über zusammenhängende Themen wie Drogen, sexuelle Missbrauch, Geschlechtskrankheiten, Verhütungsmittel usw.

Mobbing, Cybermobbing

Aggression (physische, psychische, sexuelle und Cybermobbing) im schulischen Umfeld. Erklärung von Grundwörtern. Wie erkennt man Mobbing, wie verhält man sich gegenüber den Aggressoren und wie hilft man den Opfern? Teil der Vorlesungen sind soziale Spiele und praktische Verhaltensübungen. Betonung auf den Sinn der guten und gesunden Klassengemeinschaft als effizienteste Verteidigung gegen die schikanierenden Aggressoren.

Das Leben mit Süchten

Das allmähliche Entstehen der Süchten, Folgen von Süchten (gesundheitliche, finanzielle, psychische und weitere Probleme, Entstehung der Toleranz gegenüber dem Suchtgegenstand). Die am häufigsten bei uns genutzten Stoffe und ihre Wirkung auf den Körper.

Pornographie, Promiskuität und Kult des Körpers

Wie entwickelt sich die Idee der Schönheit, Kult des Körpers als Folge der psychischen Manipulation und damit verbundene Probleme. Psychische Magersucht, Bulimie und Schönheitschirurgie. Negative Wirkung von Pornographie auf den Menschen. Prostitution, ungesundes sexuelles Verhalten.

Wie knüpft man gesunde Partnerbeziehungen?

Die bei den Schülern sehr beliebte Vorlesung sucht Antworten auf Fragen wie: Warum sehnen wir uns nach Beziehungen? Wie findet man die Richtige/ den Richtigen? Wie bereitet man sich darauf vor? Wie vermeidet man Enttäuschungen und Verletzungen? Was kann in Beziehungen gefährlich sein?

EXIT TOUR Road Trip

Multimediale Vorlesung verbunden mit einer Diskussion mit ausländischen Sängern über das Leben der Jugendlichen in ihren Ländern. Die Vorlesung und Diskussion verläuft in Englisch (aber mit Möglichkeit der Übersetzung). Teil der Vorlesung sind moderierte Teambuildingsaktivitäten, die in Gruppen realisiert werden.

Die gesunde Familie

Wenn sie einen Jugendlichen fragen würden, wonach er sich sehnt, wenn er 30 oder 40 Jahre alt ist, würde seine Antwort höchstwahrscheinlich eine Ehefrau, ein Haus, Kinder beinhalten. Also eine Familie. Die Vorlesung ist über die Grundsäulen gesunder Familienbeziehungen und glücklicher Familien.

SELBSTWERT

„In einer Welt, wo du sein kannst, wer du willst, bleibe du selbst.“ Viele Jugendlichen überschätzen sich heutzutage, oder sie unterschätzen sich. Gesunder Selbstwert ist für jeden jungen Menschen der Schlüssel zum erfolgreichen und glücklichen Leben. Diese Vorlesung hilft den Schülern das über sich zu erfahren, wovon sie vielleicht keine Ahnung hatten.

Freundschaft in und außerhalb der Schule

Beziehungen sind das Wichtigste in unserem Leben. Sie können sehr gut, kompliziert oder auch sehr schlecht sein. Und manche können wir nicht vermeiden. Sie warten auf uns jeden Tag. Das Seminar befasst sich auf amüsierende Weise mit Beziehungen, der Suche und der Bildung guter Beziehungen.

Fusion: ENTDECKE DEIN TALENT

Die interaktive Vorlesung geht von den Werten des gleichnamigen Programms für die heranwachsende Jugend aus. Durch Kunst schaffen wir Raum für die Schüler, wo sie etwas Neues versuchen können, sogar auch ihre Talente entdecken! Sie werden vor Aufgaben gestellt, wo Teamarbeit gefragt ist. Mut ist mehr als willkommen!

EDGE: GESUNDER KÖRPER, SEELE UND GEIST

Edge ist nicht nur ein Sportprogramm für Jugendliche. Die Vorlesung hilft und ermutigt Schüler zu den Werten, die für ihr Privat- und Berufsleben notwendig sind. Ziel, Motivation, Disziplin, Selbstüberwindung, Ausdauer, Entschlossenheit, Mut u.a.

Das Leben in einer multikulturellen Gesellschaft

Kultur- und Wissensgrenzen verschwinden heutzutage. Man kann direkt alles vom Handy aus abrufen. Jedoch einen echten Schotten, Engländer oder Amerikaner zu treffen, mit ihm über sein Land, Kultur und das Leben der Jugendlichen in seiner Muttersprache zu diskutieren und seine unmittelbare Erfahrungen aus dem Leben in der Slowakei kennenzulernen, hat man nicht alle Tage.

 

NEUE THEMEN IN VORBEREITUNG

Diese Themen, denen wir uns widmen, sollen die aktuelle Lebenssituation und Bedürfnisse der Jugendlichen reflektieren. Wir hoffen die heißdiskutiertem Themen der Gesellschaft anzusprechen und die Möglichkeit in den Vorlesungen zu schaffen, diese zu verstehen über sie zu diskutieren. Deshalb arbeiten wir an ihrer Einbeziehung in das Programm.

 

Wir beteiligen uns auch an Forschungsprojekten, die sich mit Erziehung, Bildung und mit dem Wesentlichen der heutigen Kultur und dem Leben der Jugendlichen in der Slowakei und in Europa befassen. Anhand ihrer bereiten wir Vorlesungen und die Struktur der Exit Tour und das eigentliche Programm an Schulen und Nachmittagsaktivitäten vor.